Menu

Bogenpflege

 

James Bond hätte nur gesagt: „Geölt und nicht lackiert!“

Als begeisterter Hobbytischler und Primbogenbauer setzt Bernhard seit Jahren auf das Ölen bei der Oberflächenbehandlung seiner Wildholzmöbel und Bögen. Daher war es naheliegend dies auch im modernen Bogenbau zu versuchen.

Nach einigen Testreihen mit handelsüblichen Ölen und unzureichenden Ergebnissen fassten wir den Entschluss eine eigene Ölzusammensetzung zu entwickeln. Eine Mischung welche unseren hohen Anforderungen in Verarbeitung, Nachhaltigkeit, Optik und Widerstandsfähigkeit entspricht. 

Das Antur Bow & Arrow Protect Öl wurde geboren. 

Im Gegensatz zum Lack schafft dieses Öl eine natürliche Oberfläche beim Holz und bringt die Maserung des Bogens schöner zur Geltung. Das Ölen verleiht den Bögen eine weiche Haptik und es fühlt sich natürlich an. Selbst bei Regen und Schneefall oder an heißen Tagen mit feuchten Händen gibt es kein Abrutschen. Neben den optischen Aspekten ist die Oberfläche des Bogens schmutz- und wasserabweisend und erhält eine antistatische Wirkung. Bei regelmäßiger Bogenpflege lässt es selbst kleine Kratzer im Holz schnell wieder verschwinden. Der Bogen erhält eine Schutzschicht, sieht aus wie neu und fühlt sich auch so an. Das Öl selbst ist ökologisch und atmungsaktiv. Wir empfehlen den Bogen 2 bis 3 mal jährlich zu ölen. Dazu einfach mit feinem Schleifpapier (200er Körnung) den Bogen vorsichtig abziehen, Öl auf einen weichen Lappen auftragen und den gesamten Bogen einreiben.

Das Bow & Arrow Protect Öl ist ein zu 94% aus natürlichen Rohstoffen bestehendes flexibles Hartöl mit Zusätzen um gegen UV-Licht zu bestehen. In Zusammenarbeit mit einem der größten Holzöl Produzenten Europas konnte genau die Mischung kreiert werden, die es für den rauen Einsatz am 3D Parcours benötigt.

Deshalb sind alle Bögen von Antur „geölt und nicht lackiert“. 



 

 

FIRMA

Archery Equipment GmbH
Eichenstraße 13
4622 Eggendorf im Traunkreis
AUSTRIA

Tel +43 7243 93056
aW5mb0BhbnR1ci5hdA==
www.antur.at

KONTAKT

Kontaktformular